Kunstausstellung "50 Jahre Lippetal" in Haus Biele

Schülerinnen und Schüler der Lippetalschule

Seit dem 11.02.2019 ist die Kunstausstellung der Schülerinnen und Schüler der Lippetalschule zum Thema „50 Jahre Lippetal“ in Haus Biele in Hovestadt zu besichtigen. Jeweils zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros kann der Schlüssel zum Bürgersaal dort geholt werden, um die 30 Kunstwerke zu besichtigen. Noch bis zum 11.04.2019 besteht dazu die Gelegenheit.

Im letzten Schulhalbjahr hatten sich die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe der Lippetalschule ihrer Heimat Lippetal gewidmet und sich ausführlich mit ihrem Lebensumfeld auseinandergesetzt - passend zum diesjährigen Jubiläum der Gemeinde.

Folgende Künstler/innen sind an der Ausstellung beteiligt:
Lars Arians, Jana Böhmer, Esther Boldt, Marie Brünninghaus, David Büttner, Ellen Dahlhoff, Julia Elberg, Johanna Feck, Anna-Katharina Hadrian, Leona Hamers, Naomi Heine, Kinga Kaminska, Emma Kindel, Verena König, Franziska Koerdt, Luisa Langerbein, Maria Mester, Madleen Möllenhoff, Malin Nasse, Carina Neumann, Jenny Pritchard, Hanna Riede, Christin Scherner, Hendrik Schnell, Lorena Schütte, Lea Schulze, Bastian Sumpmann, Sandra von Palubitzki.

Aus dem Projekt ist auch ein Lippetaler Geburtstagskalender entstanden, der für 5 Euro (klein) oder 8 Euro (groß) im Bürgerbüro erhältlich ist.

Fotografie

Grundlage für die Fotografien ist der britische Künstler Slinkachu, der im Umgang mit modernen Medien bewusst den Blick auf das Kleine, Unwesentliche lenkt, das sonst unbemerkt bleibt.

Malerei

Außerdem setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den malerischen Werken von Picasso der 1930er bis 1950er Jahre auseinander. So entstanden Werke mit den Stilmerkmalen des Kubismus.